Sie befinden sich hier: Willkommen > Medizin

Medizin

Die Kunst des Arztes besteht darin , den Patienten solange so lange bei guter Laune zu halten (oder eventuell umgebracht zu haben),bis die NATUR ihn geheilt hat. :-)

Medizin, der Begriff

Die Medizin (v. lat.: ars medicina, Heilkunst), auch Heilkunde, befasst sich mit der Gesundheit und mit der Vorbeugung (Prophylaxe), Erkennung (Diagnostik) und Behandlung (Therapie, Linderung, Heilung) von körperlichen und seelischen Erkrankungen.

Spektrum der Medizin

Zum Bereich der Medizin gehören neben der sog. "Humanmedizin" auch die Veterinärmedizin (Tierheilkunde), die Phytomedizin (Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen). In diesem umfassenden Sinn ist Medizin die Wissenschaft vom gesunden und kranken Lebewesen.

In der Alltagssprache werden oft auch Medikamente bzw. Arzneimittel als "Medizin" bezeichnet.

Grundlagen der Medizin bilden die Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik), speziell Anatomie, Biochemie, Physiologie, ergänzt durch Psychologie und Sozialwissenschaften (vgl. Medizinsoziologie).

Die Vielfalt der Krankheiten und ihrer Behandlungsmöglichkeiten hat zu einer Aufgliederung der Humanmedizin in eine große Anzahl von Fachgebieten und Subspezialisierungen geführt (siehe: Liste medizinischer Fachgebiete). Die Zahnmedizin nimmt eine Sonderstellung ein.

Neben der sogenannten Schulmedizin haben sich unterschiedliche Formen der Alternativmedizin entwickelt (siehe: Liste alternativmedizinischer Behandlungsmethoden).

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Medizin



Untermenü



Seitenanfang Druckversion